Digitaler Lieferschein

Was für eine Zettelwirtschaft!

Die Zettelwirtschaft beginnt, bevor die Ware auf der Straße ist. Selbst wenn Angebote telefonisch eingeholt werden, bedarf spätestens die Angebotsbestätigung der Schriftform. Damit endet das Zettelwesen nicht: Das verladende Unternehmen erstellt einen Lieferschein. Eine Ausfertigung des Lieferscheins bleibt an der Beladestelle, eine beim Entladeort und eine beim Fahrer. Diese Lieferscheine werden dann in die jeweiligen Büros gebracht – auch bekannt als Papierkrieg.

Dem papierlosen Dokumentenmanagement gehört im Straßengüterverkehr die Zukunft.

Schnell, sicher und zuverlässig.

Produktivitätssteigerung
Signifikante Produktivitätssteigerung durch Wegfall von Mehrfach-Erfassung desselben Lieferscheines.

Archivierung
Einfache Archivierung der Transport-Daten gegenüber Papierdokumenten.

Vernetzung
Kompatibilität mit praktisch allen handelsüblichen ERP Systemen (XML Standard).

Datensicherheit
Zertifiziert nach ÖNORM A7700. Monitoring durch externen Datentreuhänder.

Fehlerquellen
Reduktion von Fehlerquellen und Rechtsrisiken.

Transportdaten
Zuverlässige Datenbasis für Rechnungskontrolle und erforderliche Behördenmeldungen.

Seit dem 01. Juli 2017, ist das Mitführen eines Lieferscheins in digitaler Form dem Papierlieferschein gleichgestellt. Sowie der Lieferschein digital erstellt wurde, wird das Dokument zeitgleich an allen beteiligten Firmen elektronisch übermittelt. Jeder am Prozess beteiligten Firmen ermöglicht dies einen „Echtzeit-Informationsfluss“. Alle Transportdokumente sind online einsehbar.

An den Entladestellen werden die Ladezeiten, sowie die Warenübernahme mit digitalen Unterschriften bestätigt. Die normalerweise oft längeren Wartezeiten, bis der Papierlieferschein in die Büros gelangt (wenn überhaupt) entfallen. Auch der Vorteil der Archivierung der papierlosen Dokumente ist von enormen Vorteil.

 

DiGiDo

Mit unserem Schnittstellen-Modul für „DiGiDo“ ist auch eine Kommunikation zwischen unterschiedlichen ERP-SYSTEM möglich geworden. Die Transportdaten können durch definierte Schnittstellen einfach in praktisch alle handelsüblichen XML-Standards übernommen werden.

DiGiDo bietet damit eine zuverlässige und zukunftssichere Datenbasis für Materialwirtschaft, Rechnungskontrolle, Finanzwesen und für die in einigen Branchen behördlich vorgeschriebenen Aufzeichnungs- und Meldepflichten. Verschlüsselung gewährt allen Akteuren die Sicherheit ihrer Daten.